Veranstaltungstermine Kultur nach Feierabend

Termine Kultur nach Feierabend 2014

27. Februar 2014: Jazz-Formation – Music College Hannover
Das Music College Hannover prĂ€sentiert eine Jazz-Formation um den Schlagzeuger und Multipercussionisten Ben SchĂŒtz. Das Publikum erwartet eine spannende Mischung rhythmisch orientierter Jazzmusik in modernen groovigen Arrangements.

27. MĂ€rz 2014: Loriot-Stimmen-Rezitator – Wilhelm W. Reinke
Angriff auf die Lachmuskeln – Reinke begeisterte mit seiner Interpretation von Loriots dramatischen Werken. Wilhelm W. Reinke ist einer der besten Stimmimitatoren in der Bundesrepublik – und hat sich auf Loriots Figuren spezialisiert.

24. April 2014: The Hannover Swing Connection plays Frank Sinatra
Die Band um Hannovers Multisaxophonisten und Jazzbotschafter David Milzow prĂ€sentiert ihr brandneues Programm: Die Hits aus dem Repertoire von Frank Sinatra, von „New York, New York“ und „Mack the knife“, bis hin zu „Something stupid“ oder „Strangers in the night“ in einem so noch nicht gehörten Instrumentalsound.

25. September 2014: Boogielicious – Boogie Woogie and Blues at its best
Boogielicious ist eines der fĂŒhrenden europĂ€ischen Boogie Woogie Trios: Rein akustisch mit einem unverfĂ€lschten grundehrlichen runden und harmonischen Sound. Swing und Boogie-Jazz erster GĂŒte ist angesagt mit Mack the Knife, All of Me, Honky Tonk Train Blues oder der Song „Route 88“ ein Hit, der sie in der Boogie‘n Blues Szene bekannt gemacht hat.

30. Oktober 2014: FrĂ€ulein Zugvogel – Musik im Vogelflug
FrĂ€ulein Zugvogel ist das charmante Duo mit Violine und Akkordeon. Es verbindet kammermusikalische IntimitĂ€t mit Straßen- und Tanzmusik-Flair. Ob Jiddische Lieder, Freylachs, Tango, Musette und Chanson, ungarischer Czardas, Samba, Filmmusik, Schlager oder klassische Kompositionen von Mozart bis Stravinsky, die zwei Zugvögel spielen eine runde, unterhaltsame Musik.

27. November 2014: Wolfgang Grieger High Knees  â€“ Comedy-Plopp
Zwei Esslöffel Quatsch, viel Musik und ein gut durchgehangenes StĂŒck Firlefanz. Selbstgebastelte Instrumente hinzufĂŒgen und in Groove tauchen. Mit Themen, die bisher kein Thema waren wĂŒrzen. Spritzig, charmant durchmixen und alles auf eine BĂŒhne geben. Licht an. Fertig.

 

Beginn jeweils 17.30 Uhr, Einlass ab 17.00 Uhr

Karten sind ab einen Monat vor der Veranstaltung ab 7.30 Uhr am Empfang der Paulmann Licht GmbH erhÀltlich!